Schützengesellschaft von 1602

Bad Lauterberg e.V.

Zum 44. Vergleischsschießen mit dem Kleinkalibergewehr, trafen sich die Schützen aus Neuhof und Bad Lauterbergdiesmal auf dem Schießstand in Neuhof. Jede Mannschaft stellte 14 Teilnehmer und alle Ergebnisse kamen in die Wertung.Nachdem Bad Lauterberg im Jahr zuvor auf eigenem Stand erfolgreich war, waren es in diesem Jahr die Neuhofer.

Mit einer Gesamtringzahl von 1230 konnten sich die Neuhofer gegen die Bad Lauterberger durchsetzen, die eine Gesamtringzahl von 1216 Ring erzielten.

Die besten Schützen bei Bad Lauterberg waren Helmut Aurin (94 Ring ), Bernd Wiegand, Dieter Rettstedt und Anna Teifel ( je 91 Ring ),vor Wolfgang Teifel und Stefan Kaminski (je 89 Ring ).

Die besten Schützen bei neuhof waren Ronald Häßler ( 96 Ring ), Alexandra Schmidt-Häßler und Dirk Hirschelmann ( je 92 Ring ), Fabian Lütge ( 91 Ring ), Andrea Schmidt ( 90 Ring ) und Renate Wolko ( 89 Ring ).

Die Vereinsvorsitzenden Bernd Wiegand und Werner Bruchmann hoben bei der Siegerehrung die lange Tradition der Veranstaltung hervor,und man freue sich schon auf das kleine Jubiläum im nächsten Jahr, dann wieder auf dem Schießstand in Bad Lauterberg.

Foto von: Vereinsmitglied Gruppenfoto
30.12.2008 - 19:30
Author: 
Schützengesellschaft von 1602 Bad Lauterberg e.V.

Nächsten Termine

22.11.2017 - 19:00 bis 22:00
10.12.2017 - 15:00 bis 22:00