Schützengesellschaft von 1602

Bad Lauterberg e.V.

Ein neuer Wanderpokal für alte Schießtechnik wurde am 05.08.2010 erstmalig ausgeschossen.
Der Wildschweinpokal gestiftet von Stefan und Christina Kaminaski sowie Florian Ansorg, wurde mit einem alten Kleinkalibergewehr, was noch mit Kimme und Korn versehen ist mit einem Probeschuß und einem Wertungsschuß von den Schützen im Rahmen der Nachfeier unserer Schützenschwester und aktuellen Königin Christina Bogh und unserem Schützenbruder Stefan Kaminski ausgeschossen. Den Pokal erhielt Horst Lochter mit 6 Ring nach einem Stechen mit Horst Minetzki und Dieter Grete.
Dank der Bewirtung unserer frisch vermählten, denen wir auf diesem Weg nochmals alles Glück wünschen, verbrachten wir einen sehr gemütlichen Abend, was für viele Schützen die Schmach überhaupt nichts getroffen zu haben vergessen ließ.
Die Schützengesellschaft von 1602 Bad Lauterberg e.V. bedankt sich für die Spende des Pokals und den Riesenspaß, den er uns nun jährlich bringt.

11.08.2010 - 20:00
Author: 
Schützengesellschaft von 1602 Bad Lauterberg e.V.

Nächsten Termine

22.11.2017 - 19:00 bis 22:00
10.12.2017 - 15:00 bis 22:00