Schützengesellschaft von 1602

Bad Lauterberg e.V.

Auch dieses Jahr fand am 03.10. wieder eine Südharzer Schützenrallye statt.

Dabei geht es darum, mit einer Mannschaft die aus vier Schützen besteht einen Rundkurs zu fahren, und in sechs verschiede Disziplinen zu schießen. Außerdem wurden noch zwei extra Kontrollpunkte gewertet und  zum Abschluss „Kartenlesen“ . Alternativ konnte man auch als Einzelschütze starten.

Unser Schützenhaus an der Augenquelle war im diesem Jahr zum ersten mal ein Austragungsort für das schießen mit der Luftpistole. Dank unserer erfahrenen Damen
Erika Minetzke, Renate Rotkopf und Anne Schuppert die uns mit belegten Brötchen und Kaffee verwöhnten, klappte das Reibungslos.

Auch unsere Schießleitung mit Andreas Pfeng und Walter Pfeng lies keine Probleme aufkommen.

Bad Lauterberg ging mit zwei Mannschaften an den Start. Zum einen die Titelverteidiger vom Vorjahr bestehend aus: Bernd Wiegand, Dieter Rettstedt, Conny Lehmann und Stefan Kaminski.  Die zweite Mannschaft war unsere Spaßmannschaft rein aus Bogenschützen mit Florian Ansorg, Ralf Hoffmann, Wolfgang und Anette Köthe.  

Gestartet wurde die Rallye in Neuhof. Bei unserer ersten Mannschaft wurde vorher festgelegt, wer was schießt. Wir Bogenschützen haben das Los entscheiden lassen.

In Neuhof mussten nun Bernd und Ralf ihr können mit der Sportpistole zeigen. Es ging weiter nach Bad Sachsa zum Schiessstand wo Dieter und Anette KK-Gewehr schossen. Der nächste Stand war Bad Lauterberg und hier schossen Conny und Wolfgang Luftpistole.

Danach fuhren wir nach Werther wo der erste Kontrollpunkt war und wir Fragen über die Waffensachkunde beantworten haben. Weiter ging es nach Nordhausen/Salza wo der Stand für das Luftgewehr schießen war. Stefan und Florian gaben ihr bestes.

Die letzten beiden Disziplinen wurden am Stand ausgelost. Wir fuhren also nach Ilfeld zum Schießstand und haben dort mit einer Winchester geschossen. Weiter ging es nach Niedersachswerfen zum Armbrustschiessen.

Der letzte Kontrollpunkt war in Wiedigshof wo wir nochmals Sachkundefragen beantworten haben. Endziel war wieder Neuhof. Hier wurden wir zum Schluss noch mit einer Zusatzaufgabe zum Thema Karte und Kompass beglückt.

Die Siegerehrung erfolgte dann auch in Neuhof.
Am zielsichersten erwies sich in diesem Jahr die Neuhofer Mannschaft mit 560 Punkten. Zweiter Platz ging an Salza mit 543 Punkten und Bad Lauterberg 1 wurde dritter mit 540 Punkten.

Bad Lauterberg 2 (Bogenschützen) belegte den 7. Platz und ist überzeugt, das dass die lustigste Veranstaltung war an der wir bislang Teilgenommen hatten.

Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal bedanken, an alle die an den Ständen für unsere Verpflegung gesorgt haben. Sowie alle die an der Ausrichtung vor, während und nach der Rallye mitgewirkt haben. Es war einfach  „sehr schön“

27.10.2007 - 19:15
Author: 
Anette Köhte

Nächsten Termine

22.11.2017 - 19:00 bis 22:00
10.12.2017 - 15:00 bis 22:00