Schützengesellschaft von 1602

Bad Lauterberg e.V.

Wie in jedem Jahr veranstaltet die Schützengesellschaft von 1602 e.V. ein Ferienschießen um Kindern und Eltern einen kleinen Einblick in den Schießsport zu gewähren und um den Kindern und Jugendlichen ein wenig die Ferienlangeweile zu vertreiben. Termine hierfür sind der 21.07.2007 und der 28.07.2007. Als kleiner Ansporn schießen unsere Schützlinge Pokale in ihrer Altersklasse aus.

Bericht zum 21.07.2007

Um 15.00Uhr begann das Spektakel und die Helfer des Schützenvereines von 1602 e.V. wurden förmlich überrannt. Mit so einer großen Beteiligung hatte niemand gerechnet. Doch dank des Tatendrangs aller Helfer konnte das Ausbrechen des Chaos verhindert werden. Den Kindern und Jugendlichen stand ein Schnuppergang im Bogenschiessen, Luftgewehrschiessen und schiessen mit dem Lichtpunktgewehr zur Verfügung. Leider war den Bogenschützen das Wetter nicht so hold, aber trotzdem hatte jedes Kind die Möglichkeit mal ein paar Probepfeile zu schießen.

Im Luftgewehrstand waren derweil die Helfer beschäftigt 25 Kindern bis 11 Jahren und 15 Kindern von 12-14 Jahren den Umgang mit den Sportgeräten Luft- und Lichtpunktgewehr zu erklären. Jedes Kind hatte 5 Probeschüsse bevor die 5 Schuss für die Pokalwertung abgegeben wurden. Sämtliche Jungschützen bewiesen eine ruhige Hand und ein gutes Auge. Wir hoffen das alle Beteiligten spaß an der Veranstaltung hatten und das uns so mancher beim Kinder und Jugendschießen donnerstags ab 17.00Uhr besuchen kommt. Auch möchten wir allen Helfern noch einmal danken.

Bericht zum 28.07.2007

Auch am zweiten Veranstaltungstag war der Schießstand sehr gut besucht. Besonderes Interesse fand dabei das Lichtpunktgewehrschießen. Hier wurde zum Schluss das Ergebnis sehr eng. Wir mussten also eine Teilerwertung machen. Das bedeutet, je näher der Schuss in der Mitte der Scheibe ist, so geringer ist die Teilerzahl.

Zeitgleich mit der Ferienpassaktion haben die Jugendlichen aus der Diabetes Klink Bad Lauterberg einen Pokal ausgeschossen. Mit einer Mannschaft von 18 Jugendlichen, galt es das beste Ergebnis mit dem Luftgewehrschießen zu ermitteln. Jeder hatte die Möglichkeit mit 5 Probeschüssen und 5 Wertungsschüssen der Beste zu sein.

Die Ferienpassaktion wurde in zwei Gruppen eingeteilt. (Gruppe 1) Jugendliche unter 12 Jahren die mit dem Lichtpunktgewehr geschossen haben und (Gruppe 2) Jugendliche über 12 Jahren, die mit dem Luftgewehr schossen .

 

Die erfolgreichen Sieger der Gruppe 1 waren:
1. Platz mit 50 Ring und einen Teiler von 25 Niklas Becker
2. Platz mit 50 Ring und einen Teiler von 28 Michelle Winkler
3. Platz mit 50 Ring und einen Teiler von 39 Johannes Biallas

 

Die erfolgreichen Sieger der Gruppe 2 waren:
1. Platz mit 44 Ring Nina Kneusels
2. Platz mit 43 Ring Kai Braun
3. Platz mit 42 Ring Rabea Eicke

Um die Wartezeit ein wenig zu überbrücken haben dann auch einige Eltern ihren Spaß am Probeschiessen gehabt. Insgesamt haben 73 Jugendliche im Schützenhaus ihr zielsicheres Auge unter Beweis stellen können, zum Abschluss bekam auch jeder Teilnehmer/in eine Urkunde.

Auch weiterhin können alle an der Ferienpassaktion Donnerstags mitmachen. !!!

Wir hoffen das alle ihren Spaß hatten und würden uns freuen wenn der eine oder andere auch in Zukunft, mal bei uns im Schützenhaus zum Lichtpunkt-, Luftgewehr oder Bogenschiessen vorbei schauen würde.

Als Initiator dieser Veranstaltung dankt „Stefan Kaminski“
nochmals allen Helfern der Schützengesellschaft 1602 e.V.
sowie den Betreuern der Diabetes Klink für Ihre Hilfe.

23.07.2007 - 18:45
Author: 
Schützengesellschaft von 1602 Bad Lauterberg e.V.

Nächsten Termine

22.11.2017 - 19:00 bis 22:00
10.12.2017 - 15:00 bis 22:00